Bei Problemen mit der Darstellung klicken Sie bitte hier. Sie möchten den Neswletter abbestellen? Klicken Sie hier.
Sehr geehrte Frau Schmitz,

jetzt sind Sie dran! Eine Neuheit in diesem Jahr ist das Förderprogramm „Regionalbudget“, mit dem Kleinprojekte bis zu 20.000 € Gesamtausgaben gefördert werden können. 
Am 13. September 2020 findet der dritte Tag der Innenentwicklung statt. Das diesjährige Motto lautet: Nachhaltigkeit! Wir sind schon jetzt auf der Suche nach Objekten! Haben Sie eine Idee? Dann teilen Sie uns diese am besten gleich mit.
Und zum aktuellen Stand der ILEK-Fortschreibung informiert Sie schließlich Teil 3 dieses Newsletters.

Der „Fränkische Süden“ wünscht viel Spaß beim Lesen!

Ihre Kira Schmitz

In dieser Ausgabe

» Regionalbudget 2020
» Tag der Innenentwicklung 2020
» ILEK: Fortsetzung folgt!

 

Regionalbudget 2020

Es gibt ein neues Förderprogramm, über das Kleinprojekte, deren Gesamtausgaben 20.000 € (netto) nicht übersteigen, finanziell unterstützt werden können – das sogenannte „Regionalbudget“. Es lohnt sich - und zwar für alle!
Dabei handelt es sich um einen Topf, aus dem die Ämter für Ländliche Entwicklung Projekte fördern, die durch Engagement und Aktivität überzeugen und einen Beitrag zur Stärkung der regionalen Identität liefern. Und auch die Allianz Fränkischer Süden beteiligt sich mit einem Eigenanteil an dem Projekt. Die Fördermittel können jährlich vom „Fränkischen Süden“ beantragt und an Kleinprojekte verteilt werden. Die Fördermöglichkeit wird somit voraussichtlich auch in den Jahren 2021 bis 2023 bestehen.

Ich freue mich jetzt schon auf viele Projektideen und Ihre Anfragen! Ich lade Sie hiermit herzlich ein, mir Ihre Idee vorzustellen und unterstütze Sie gerne bei der Antragstellung.

www.fraenkischer-sueden.de Hier finden Sie den detaillierten Aufruf zur Einreichung von Förderanträgen und alle weiteren Infos.

Tag der Innenentwicklung 2020

Ein Plakat sagt mehr als tausend Worte!
 
Am 13. September 2020 findet der dritte Tag der Innenentwicklung – Neues Leben in alten Mauern im „Fränkischen Süden“ statt.
 
In diesem Jahr fällt der Termin mit dem Tag des offenen Denkmals zusammen. Das ist kein Zufall. Denn das diesjährige Motto beider Veranstaltungen lautet: NACHHALTIGKEIT!
 
Sie haben selbst solch ein „Schmuckstückchen“-Zuhause oder eine Idee dazu? Dann her damit!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ILEK: Fortsetzung folgt!

Mit dem Evaluierungsbericht „ILEK Fränkischer Süden“ liegt das Ergebnis der Auswertung des bisherigen ILE-Prozesses vor. Der Rückblick auf die vergangenen sieben Jahre zeigt, dass die Zusammenarbeit in der bewährten Konstellation weitergehen soll. Dafür haben sich die Stadt- und Gemeinderäte sowie die Mitglieder der Lenkungsgruppe ausgesprochen. Den gesamten Evaluierungsbericht finden Sie online auf unserer Webseite.

Aktuell wird das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (kurz: ILEK) fortgeschrieben. Sobald das Ergebnis vorliegt, informieren wir Sie natürlich gerne darüber!

Herausgeber
Allianz Fränkischer Süden . Marktplatz 3 . 97232 Giebelstadt
Tel: 0 93 34 / 8 08 - 47 . Fax: 0 93 34 / 8 08 - 947 . E-Mail: schmitz@fraenkischer-sueden.de
Web: http://www.fraenkischer-sueden.de . Impressum & Datenschutz
Sollte der Newsleter nicht korrekt angezeigt werden, können Sie hier in die Web-Ansicht wechseln.
Um Ihre Daten zu aktualisieren klicken Sie bitte hier. Sie möchten den Neswletter abbestellen? Klicken Sie hier.